X
!

Wir ziehen um - aus diesem Grund ist die Geschäftsstelle am 12. Janaur sowie  15. und 16. Janaur 2018 nicht erreichbar. 

Unsere Neue Anschrift lautet Maillingerstrasse 14 * 80636 München! 

 

Danke, dass Sie uns auch im neuen Jahr dabei helfen, Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg in ein gewaltfreies,selbstbestimmtes und zufriedenes Leben zu unterstützen!

www.power-child.de/helfen

 

Benefiz-Basketballspiel Spaß und Kampf für den guten Zweck!

Home  /  Aktuelles  /  Current Page


Im Rahmen eines Benefiz-Basketballspiels treten prominente Power-Child-Botschafter gegen Kinder an. Der Erlös geht an Power Child und den TSV Forstenried.

München, 22. Juni 2017 – So einen Promi-Auftrieb hat der TSV Forstenried lange nicht erlebt: Am Samstag, 24. Juni, ab 14.00 Uhr dribbeln in der Bezirkssportanlage in Fürstenried „Stars“ aus Film und Fernsehen gegen Kinder. Als da wären beispielsweise: Die Schauspielerinnen Doreen Dietel und Laura Cuenca Serrano, Schauspieler Lucas Bauer und Ferdinand Schmidt-Modrow, BR-Moderator Uli Nutz, Produktionsdesigner Tobias Guttenberg sowie Power-Child-Unterstützer aus der Wirtschaft und – sie alle und viel mehr kommen zugunsten des Power-Child e.V. und der Jugendarbeit des TSV Forstenried.

Die Einnahmen kommen zu gleichen Teilen dem Präventionsnetzwerk Power-Child e.V. sowie der Jugendabteilung des TSV Forstenried. der zu Gute. Mit dem Geld sollen Theater-Präventionsprojekte an Kindergärten und Grundschulen in München unterstützt werden. Sport macht stark – gemäß diesem Motto wird der TSV Forstenried mit dem Erlös die Angebote für Kinder und Jugendliche weiter ausbauen.

Die Initiative für das Benefiz-Basketballspiels ging von Kerstin und Till Drescher  aus. Beide engagiert sich seit geraumer Zeit für den Kinderschutz.

„Es ist ein großer Spaß für mich dabei zu sein und wünsche uns ein Spiel, bei dem Zuschauer und Spieler gemeinsam richtig Spaß haben – ein tolles Event für die ganze Familie. Gemeinsam wollen wir mit vereinten Kräften gute und wichtige Projekte unterstützen“ so Doreen Dietel.

 


Pressemitteilung_PDF