E.R.N.S.T. machen

Home  /  E.R.N.S.T. machen

E.R.N.S.T. machen

Power-Child e.V. ist der Herausgeber von:

E.R.N.S.T. machen
Sexuelle Gewalt unter Jugendlichen verhindern
Ein pädagogisches Handbuch

Auf dem Hintergrund der Arbeitsgemeinschaft Sexuelle Gewalt zwischen Jugendlichen in Einrichtungen und in der Jugendhilfe entstand ein Begleitmaterial, das in der Kinder und Jugendarbeit der Orientierung dienen wird.
Nach einem einleitenden fundierten Fachteil werden anhand von Fallbeispielen   eindrucksvoll die derzeitigen Kenntnisse und Erkenntnisse erörtert.
Aufbauend darauf wird der Bereich der Prävention und Intervention für pädagogische- therapeutische Berufe Schritt für Schritt in allen Aspekten mit jeweils dazu passendem Arbeitsmaterial aufgefächert.

  • Primärprävention
  • Intervention
  • Krisenmanagement
  • Strafanzeige
  • Umgang mit Öffentlichkeit und Behörden

Der Materialteil enthält Arbeitsbögen zur Reflexion und Klärung sowie Fallbeispiele zur systematischen Erarbeitung und Anwendung der fünf Schritte E.R.N.S.T.
Ein zweiter Materialteil enthält etwa 50 Arbeitsbögen für Jugendliche – eine systematische Grundlage zur praktischen Umsetzung.
Eine ausgezeichnete Hilfe für alle, die E.R.N.S.T. machen wollen.

Das Handbuch E.R.N.S.T. machen ist unter der ISBN 978-3-927796-83-6 zum Preis von € 29,50 in Buchhandlungen bestellbar oder bei Power-Child e.V. erhältlich.

Der Verein Power-Child e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht Kinder und Jugendliche im Schutz gegen sexuellen Missbrauch zu unterstützen. Zum Schutz der Opfer gehört auch die Vorbeugungsarbeit mit sexuell aggressiven Jugendlichen zur Verhinderung von Übergriffen.

Viele Kinder und Jugendliche erleben sexuellen Missbrauch durch Personen aus ihrem direkten Umfeld. Zunehmend handelt es sich bei den Tätern um Jugendliche unter 18 Jahren: 30 % der sexuellen Übergriffe werden nach neuesten Schätzungen hierzulande von Minderjährigen begangen. Diese erschreckende Tendenz hat Power-Child e.V. und den Berliner Verein KARUNA veranlasst, ein Handbuch für Fachleute in der Jugendhilfe zu erstellen. Wir unterstützen damit Sozialpädagogen, Erzieher und andere Fachleute darin, auf Jugendliche, die durch sexuell aggressives Verhalten auffallen, adäquat zu reagieren.

Fachkräfte, die im Auftrag von Power-Child e.V. im Rahmen einer qualitativen Evaluation durch die „Arbeitsstelle für Praxisforschung und Evaluation“ der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg unter der Leitung von Prof. König befragt wurden, fühlten sich nach der Erprobung des Handbuches wesentlich gestärkt in ihrer Sensibilität, Wachsamkeit und Handlungssicherheit und werteten das Handbuch und die begleitende Einführungsfortbildung als sehr große Bereicherung für ihre praktische Arbeit.

Weitere Informationen unter: www.power-child.de

Das Konzept E.R.N.S.T. entstand in der Einrichtung ZWISCHENLAND der Berliner Hilfsorganisation KARUNA. KARUNA – Zukunft für Kinder und Jugendliche in Not e.V. ist ein staatlich anerkannter gemeinnütziger freier Träger der Jugendhilfe. Seit 1990, dem Jahr seiner Gründung, mischt sich die Nichtregierungsorganisation vielfältig in fachliche und politische Debatten ein und prägt in sehr innovativer Form die spezialisierte Jugendhilfe in Deutschland.
KARUNA bietet ein breites Spektrum stationärer und ambulanter Einrichtungen an den Schnittstellen von Jugendhilfe, Suchthilfe, Psychiatrie und im Bereich der Bildung und Prävention. Die Einrichtungen und Methoden sollen Kindern, Jugendlichen und Eltern helfen, Sucht und andere ungünstige Entwicklungsfaktoren zu erkennen. Es werden Perspektiven aufgezeigt und Alternativen zu Missbrauch, Gewalt und Drogenkonsum erfahrbar gemacht.
Einen besonderen Schwerpunkt legt KARUNA auf Prävention, Früherkennung und Frühintervention bei Kindern, Jugendlichen und Familien – sowie ambulante Hilfen und stationäre Therapieangebote.