X
!

♥  WAS DICH BEWEGT   ♥


Was bewegt Dich? Wie geht es Dir? Diese Frage möchten wir möglichst vielen Kindern und Jugendlichen stellen und ihnen das Gefühl geben, dass sie mit ihren Gedanken, gerade jetzt zu Pandemiezeiten, nicht alleine sind. Wir hören zu - mehr Informationen sind hier zu finden: Was Dich bewegt! | Power-Child e.V.

♥ ♥ ♥

Wenn Du Hilfe und Unterstützung brauchst wir sind für Dich da, auch außerhalb unserer Sprechzeiten!
Telefon: 089 38 666 888 * Email: mailhelp@power-child.de

Prinzessin Ursula von Bayern verabschiedet sich als Schirmherrin von Power-Child e.V.

Home  /  Aktuelles  /  Current Page

München, Dezember 2013 – Nach eineinhalb Jahren beendete Prinzessin Ursula von Bayern zum Jahreswechsel ihre Schirmherrschaft für den gemeinnützigen Verein Power-Child e.V.

Prinzessin Ursula von Bayern Der zeitlich begrenzte Einsatz war von Anfang an so geplant, da die vielen Engagements der Adeligen keine weitere, dauerhafte Schirmherrschaft zuließen. „Ich wollte Professor Reinhardt bei seiner neuen Aufgabe besonders in der ersten, schwierigen Zeit unterstützen“, so die Prinzessin. „Ich bin sehr froh, dass jetzt Dr. Christine Theiss meine Position übernimmt und perfekt ausfüllt.“ Ursula von Bayern ist vielfältig karitativ tätig – unter anderem für Lichtblick Hasenbergl, die Heinz-Bosl-Stiftung, FortSchritt und die Elterninitiative Kinderklinik Großhadern, die sie 1993 gemeinsam mit Prof. Dr. med. Dr. h. c. Dietrich Reinhardt, ehemaliger Leiter des Dr. von Haunerschen Kinderspitals und Vorstand von Power-Child e.V., gründete.

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Dietrich Reinhardt, ehemaliger Leiter der Dr. von Haunerschen Kinderspitals und Vorstand von Power-Child e.V., bedankt sich außerordentlich im Namen der Vorstandskollegen, des Beirates und des Teams von Power-Child e.V. bei Prinzessin Ursula von Bayern. Ihr großes soziales Engagement bewundere er seit Jahren, so Prof. Reinhardt.

„Für Power-Child e.V. war ihre Unterstützung eine wichtige Hilfe und eine große Ehre“, sagt Prof. Reinhardt. Er erinnert an eine besondere Auszeichnung, die Ursula von Bayern im Jahr 2012 für den Verein Power-Child entgegen nehmen konnte, nämlich als „Ausgewählter Ort 2012“ im Rahmen des bundesweit ausgetragenen Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“.

Aus über 2.000 Bewerbungen hatte die Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern Power-Child e.V. mit seinem Theaterprojekt für Kindergartenkinder „Ich bin stark. Du bist stark. Drachenstarke Mutgeschichten.“ ausgewählt. Der Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ wird seit 2006 von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ gemeinsam mit der Deutschen Bank realisiert.

Die Nachfolge von Prinzessin Ursula von Bayern als Schirmherrin von Power-Child e.V. wird Frau Dr. Christine Theiss übernehmen.

PDF download