Frau Andrea Reiser ist neue Vorständin von Power-Child

Home  /  Aktuelles  /  Current Page

Frau Andrea Reiser engagiert sich ab sofort im Vorstand von Power-Child e.V.

Der gemeinnützige Verein Power-Child e.V. verfolgt seit 2002 das Ziel, Kinder und Jugendliche vor sexueller Gewalt zu schützen. In diesem Jahr können wir auf 16 erfolgreiche Jahre zurückblicken, in denen wir dazu beigetragen haben, dass Kinder genügend Stärke und Mut besitzen, um in unangenehmen und gefährlichen Situationen ihr Recht auf Unversehrtheit und Schutz einzufordern. Das Herzstück unserer Präventionsarbeit sind die beiden Theaterpräventionsprojekte für Kindergärten und Grundschulen. Hierbei werden den Kindern unsere Botschaften als unterhaltsames Event vermittelt: Du darfst dich wehren! Du darfst nein sagen! Höre auf Dein Gefühl und hole Dir Hilfe!

„Kinder sind das höchste Gut unserer Gesellschaft und ihr Schutz liegt mir besonders am Herzen. Das Ziel des Vereins ist die Prävention von Missbrauch und Gewalt an Kindern und Jugendlichen und die Schwächsten zu stärken, bevor etwas passiert. Als Vorstand von Power-Child e.V. möchte ich mich mit aller Kraft dafür einsetzen, das Leben der Kinder sicherer zu machen.“  so Andrea Reiser.

 

 

Dr. med. Johannes Zwick, Aufsichtsratsvorsitzender der Johannesbad Holding SE & Co. KG, und Vereinsvorsitzender von Power-Child e.V. freut sich über die Unterstützung: „Ich kenne und schätze Frau Andrea Reiser sehr. Ihr Engagement als Vorstand ist ein wichtiger Schritt für unsere Präventionsarbeit. Im Namen meiner Gremiumskollegen und des Power-Child-Teams heiße ich Frau Andrea Reiser herzlich willkommen. Wir fühlen uns geehrt und freuen uns auf die Zusammenarbeit zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Missbrauch und Gewalt.“

Pressemitteilung_Download