X
!

St. Anton München, 12. Oktober 2018: die Regensburger Domspatzen singen für Power-Child e.V.

und  Sie sind herzlich eingeladen!

Bestellen Sie noch heute Ihr Ticket für 35 Euro

Sandra Eder und Klaus Soppe sind neue Botschafter von Power-Child e.V.

Home  /  Aktuelles  /  Current Page

München, 27. Juni 2018 – Die freischaffenden Maler und Künstler Sandra Eder und Klaus Soppe, engagieren sich ab sofort als Botschafter für Power-Child e.V.

Der gemeinnützige Verein Power-Child e.V. setzt sich seit 2002 dafür ein, Kinder und Jugendliche vor sexueller Gewalt zu schützen. In den vergangenen 16 Jahren haben wir Kindern und Jugendlichen Stärke und Mut mit auf den Weg gegeben, um in unangenehmen und gefährlichen Situationen ihr Recht auf Unversehrtheit und Schutz einzufordern. Das Herzstück unserer Präventionsarbeit sind die beiden Theaterprojekte für Kindergärten und Grundschulen. Sowohl in dem Figuren-Theater „Ich bin stark. Du bist stark. Drachenstarke Mutgeschichten.“ für Kindergartenkinder, als auch in dem Theaterstück „NEIN heißt NEIN.“ für Grundschüler lernen Kinder auf unterhaltsame Weise: „Du darfst dich wehren! Du darfst nein sagen! Höre auf Dein Gefühl und hole Dir Hilfe!“.

Sandra Eder
freischaffende Malerin/Künstlerin

„Die Kleinsten unter uns zu stärken, ihnen beizubringen mit Selbstbewusstsein „Nein“ zusagen, eine Front zu schaffen gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch und mit Prävention Missbrauchsfälle vorzubeugen, ist eine Pflicht eines jeden einzelnen von uns. Das Engagement das Power-Child e.V. hier einbringt finde ich großartig. Ich möchte Power-Child unterstützen.

 

Klaus Soppe
freischaffender Maler/Künstler

„Die Arbeit und das Engagement, das der Power-Child e.V. seit Jahren für die Prävention von Gewalt gegen Kinder und Jungendliche aufbringt, finde ich immens und beeindruckend. Diese Leistung ist keine Selbstver-ständlichkeit und kann nur entstehen, indem ein großer Einsatz vieler einzelner Unterstützer aufeinandertrifft. 

 Nach dem Motto: Gemeinsam ist man stark, möchte ich diese wichtige Organisation, Power-Child e.V., in seiner Arbeit unterstützen und damit nicht nur ein Statement gegen Gewalt in jeder Form an unseren Kindern und Jugendlichen setzen.“

Dr. med. Johannes Zwick, Aufsichtsratsvorsitzender der Johannesbad Holding SE & Co. KG, und Vereinsvorsitzender von Power-Child e.V. freut sich: „Wir begrüßen Frau Sandra Eder und Herrn Klaus Soppe im Kreis unserer Power-Child-Botschafter und freuen uns über diese großartige Unterstützung. Ihr persönliches Engagement wird vielen Kinder und Jugendlichen Mut machen, sich vor sexuellem Missbrauch und körperlicher Gewalt zu schützen und das Thema Missbrauch und Gewalt öffentlich zu machen.“

Pressemitteilung_Download