X
!

Foto-Ausstellung zugunsten Power-Child e.V. in München

„Munich meets New York“ heißt Dirk Schiffs dritte Ausstellung. In zeigt 23 Fotografien gemischt aus München und New York. Drei Models posieren im handgemachten Dirndl von Dirndl Liebe, jeweils mit einem Detail der beiden Metropolen im Hintergrund. Dabei stehen unsere Schirmherrin Dr. Christine Theiss, die Schauspielerin Sarah Thonig und Sängerin Ariane Roth im Vordergrund.
Mit seiner Ausstellung unterstützt Dirk Schiff Power-Child e.V. Sie können ab dem 09. September Fotos der Ausstellung in seinem Shop erwerben:
https://portraitiert.de/fotoausstellung-munich-meets-new-york/
Mit jedem Kauf unterstützen Sie Power-Child e.V. 25 % des Kaufpreises werden gespendet.
Die Ausstellung können Sie vom 10. September bis 30. November 2019 im Lé Meridien Hotel in München besuchen.

Autorinnen

Home  /  E.R.N.S.T. machen  /  Autorinnen

Autorinnen und Trainerinnen der Fortbildungen

 Birgit Kohlhofer

Diplom – Psychologin, Jahrgang 1967
Psychologische Psychotherapeutin
Systemische Supervisorin (SG)

 

Schwerpunkte:

    • (Sexuelle) Gewalt
    • Sexueller Missbrauch
    • Jugenddelinquenz
    • Jugendliche Drogenabhängigkeit und ihre Komorbidität
    • Sucht bei Erwachsenen
    • Psychische Erkrankungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
    • Langjährige Berufserfahrungen als Leitung
    • Team- und Projektaufbau
    • Kooperation Schule und Jugendhilfe
    • Schnittstelle Jugendhilfe und Psychiatrie
    • Langjährige und zahlreiche Erfahrungen als Referentin, Teamberaterin und Supervisorin

 

Regina Neu

Jahrgang 1961
Pädagogisch-therapeutische Mitarbeiterin in einer Drogentherapieeinrichtung für Jugendliche und als Sozialtherapeutin in der Betreuung und Behandlung von sexuell aggressiven Kindern und Jugendlichen tätig.

 

Schwerpunkte:

    • Erwachsenen- und Jugendsuchthilfe
    • Offene Jugendarbeit
    • Arbeit mit straffälligen und gewaltbereiten Jugendlichen sowie Opfern von sexueller Gewalt
    • Vertiefungsgebiete: Sucht – Gewalt – Sexuelle Gewalt – Sexueller Missbrauch, Suchtarbeit